willkommen im Herzen der Fertigungsindustrie Europas
Willkommen im Herzen der Fertigungsindustrie Europas
 

Maurizio Cappiello,
Jahrgang 1969, Leiter des Bereichs Verbandsmarketing und Entwicklung des Landesgebietes der Confindustria Emilia Area Centro am Sitz Bologna. Nach seinem Abschluss als Buchhalter schließt er 1998 sein Studium der Wirtschafts- und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bologna ab. Von 1997 bis 1998 ist er bei Co.Di.Fin Srl für den Verkauf und das After-Sales von Produkten und Dienstleistungen für Telefonie und Internet zuständig.  Von 1999 bis 2000 ist er bei Euro.Runner Srl für den Verkauf von Internet-Produkten und -Dienstleistungen verantwortlich.  Von 2000 bis 2003 ist er Gründungsmitglied, Verwalter und Verkaufsleiter bei Eqo Srl, wo er für die Festlegung der Handelspolitik und der Budgets, die Entscheidungen der Verkaufs- und Kundendienstabteilung und die Beziehungen zu externen Lieferanten verantwortlich ist.  Im Jahr 2003 tritt er dem Bereich Verbandsentwicklung der API, dem Verband der kleinen und mittleren Unternehmen von Bologna, bei. Ab 2007, nach der Fusion der API mit der Assindustria Bologna, unterstützt er die Marketingleitung bei der Planung von Geschäftstätigkeiten, beim Management der Beitrittsverhandlungen und der Verwaltung der Rücktritte, beim Eintreiben von Forderungen, beim Sekretariat der Gruppe Jungunternehmer innerhalb des Bereichs Verbandsentwicklung und -marketing der Unindustria Bologna.  Ab 2011, bis zur Gründung der Confindustria Emilia, ist er für den Bereich Entwicklung und Beziehungen zu den Mitgliedern der Unindustria Bologna verantwortlich.