willkommen im Herzen der Fertigungsindustrie Europas
Willkommen im Herzen der Fertigungsindustrie Europas
 

Filippo Meloncelli,
Jahrgang 1967, Leiter des Bereichs Verbandsmarketing und der Entwicklung des Landesgebiets der Confindustria Emilia Area Centro am Sitz Ferrara. Nach dem Fachabitur im Bereich Technik und Wirtschaft absolviert er mehrere Ausbildungskurse, darunter einen von der Confindustria organisierten Master-Kurs in Unternehmensorganisation. Seit 2007 ist er im nationalen Einheitsregister der Finanzberater eingetragen. 1990 tritt er als Leiter der Bereiche Verwaltung und Organisation sowie Kredit und Finanzen in den Bund der Industriellen der Provinz Ferrara, später Unindustria Ferrara, ein. Zu seinen Aufgaben gehören Verwaltungs-, Investitions-, Finanztätigkeiten und Treasury, die Verwaltung und Wiedereingliederung von ausgeschiedenen Mitarbeitern, die Organisation von Werbeinitiativen für die Vereinigung, die Beziehungen zu den Leitern von Unternehmen und Kleinunternehmen der Banken, Marketingaktivitäten für die Sponsorensuche zur Unterstützung von Veranstaltungen, die Unterstützung und Beratung von Unternehmen beim Zugang zu Krediten. Von 1990 bis 2012 ist er zudem Gebietsleiter des in Ferrara ansässigen Garantiekonsortiums für Kollektivkredite Fidi, wo er für die Entwicklung und Förderung von Finanzdienstleistungen für KMUs zuständig ist und Unternehmen beim Zugang zu subventionierten Krediten unterstützt. Von 2013, bis zur Gründung der Confindustria Emilia, ist er Leiter des Bereichs Verbandsmarketing und Beziehungen mit Unternehmen der Unindustria Ferrara, wo er an der Festlegung der Ziele und der Entwicklungspläne des Verbandes mitarbeitet.